Bei drohender Gefahr ertönt während einer Minute ein regelmässig auf- und absteigender Ton der Sirenen, der nach 2 Minuten wiederholt wird.
Bei akuter Überflutungsgefahr ertönen zwölf tiefe Dauertöne. Der Wasseralarm ertönt ausschliesslich in gefährdeten Gebieten unterhalb von Stauanlagen.

Formular unselbständige Patienten

Sind Sie oder Angehörig nicht in der Lage sich selbständig zu evakuieren, melden Sie dies vorgängig mittels Formular ihrer Wohngemeinde.